Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

AudioExpert 9.6.0 ist nun verfügbar. Diese Version enthält folgende Verbesserungen, Erweiterungen und Fehlerbehebungen:

  • Die Funktion "Sampleralben suchen" (Menü "Suchen") hat jetzt eine Vorschau-Funktion
  • In den feldübergreifenden Änderung kann der Dateiname als Quelle ausgewählt werden
  • Beim CD-Import wird die Erfassung von zusätzlichen Interpreten unterstützt
  • Die Spaltenbreite in der Vorschau bei den Feldübergreifende Änderung wird gespeichert
  • Erzeugen von "Zufallsbibliotheken" (Menü "Bibliothek > Zufallsbibliothek erzeugen) hilft dabei, eine überschaubare Teilmenge zur Synchroinisation auf externe Medien zu erstellen
  • Rückwärts-Synchronisieren von Bibliotheken: Gelöschte oder hinzugefügte Titel in dem Zielordner können auch in AudioExpert gelöscht / hinzugefügt werden
  • Ein ausführliches Protokoll für die Synchronisation von Bibliotheken wurde eingebaut
  • iTunes-Export: Titel, die AudioExpert nicht in iTunes findet, können mit einer Kategorie markiert werden, sodass diese manuell in iTunes gelöscht werden können. Das ist vor allen Dingen dann hilfreich, wenn diese Lieder auch aus der iCloud gelöscht werden sollen, da andernfalls für jeden Titel von iTunes ein Dialog eingeblendet wird
  • Der Export nach iTunes kann direkt nach dem Übernahmelauf angestoßen werden
  • Das Handling von Strg+F (Globale Suche / Schnellsuche) kann in den Einstellungen konfiguriert werden, sodass auf Wunsch schon beim ersten Drücken von Strg+F die Schnellsuche aktiviert wird (Menü "Extras > Einstellungen", Reiter "Ansicht")
  • Lücken in der Titelnummerierung können durch eine rote Linie markiert werden, wenn in den Einstellungen (Reiter "Ansicht") diese neue Option gewählt wird
  • Die Bericht-Funktion (Menü "Datei > Bericht erzeugen") erzeugt nun auch Statistiken zu Bibliotheken und Schlagworten
  • Für die Musikerkennung kann in den Einstellungen auf dem Reiter "Internet" festgelegt werden, ab welcher Position des Liedes bevorzugt gesucht werden soll
  • Fehlerhafte Berechnung des benötigten Plattenplatzes bei aktivierter Option "Title nicht verschieben" behoben
  • Bei der detaillierten Suche in der Datenbank (Menü "Suchen > In Datenbank suchen") kann nun auch im Titel eine exakte Übereinstimmung durch verwenden von doppelten Anführungszeichen ("text") erreicht werden
  • Behebung eines Fehlers, der unter bestimmten Umständen die Funktion "Datenbank reparieren" fehlschlagen ließ.
  • Schreibweise bereinigen: Auch der Text in Klammern kann entfernt werden
  • Schlagworte und Bibliotheksinfos von Titeln wurden unter Umständen entfernt, falls eine Dublette erkannt wurde und diese gelöscht wurde.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.